Kleines oder Großes Latinum nachholen

Informationen zum (Kleinen) Latinum in Österreich finden Sie hier:

Latein-Intensivkurse

An unserem Sprachinstitut können Sie sich mittels unserer Latinum-Intensivkurse auf die staatliche Ergänzungsprüfung zum Erwerb des "Latinums" ("Großes Latinum") vorbereiten sowie "Lateinkenntnisse" im Rahmen des sog. "Kleinen Latinums" erwerben, welches wir Ihnen per Zertifikat bestätigen. Auf dieser Seite informieren wir Sie darüber, wie Sie das Kleine oder Große Latinum nachholen können sowie Informationen zu den Begrifflichkeiten.

Unsere Latein-Onlinekurse

Intensivkurse in den Semesterferien - live via Internet

 

KLEINES LATINUM/ KENNTNISSE

Intensivkurs

(4 Wochen)

 

790,00 €

LATINUM/ GROSSES LATINUM

Intensivkurs

(6 Wochen)

 

890,00 €

PRÜFUNGS- VORBEREITUNG

 

Intensivkurs

(2 Wochen)

 

390,00 €

Informationen zum Kleinen und Großen Latinum

Das Kleine Latinum nachholen

Oftmals werden von der Universität nur noch "Lateinkenntnisse" im Umfang des Kleinen Latinums gefordert. Lateinkenntnisse können Sie im Rahmen unserer in den Semesterferien stattfindenen Latein-Intensivkurse oder unserer Latein-Einzelkurse erwerben. Am Ende des erfolgreich besuchten Kurses erhalten Sie von uns ein Zertifikat über erworbene Lateinkenntnisse als Nachweis für Ihre Universität. Universitäten sind jedoch zur Anerkennung externer Zertifikate von Privatinstitutionen nicht verpflichtet, außerdem erfolgt die Anerkennung immer spezifisch für einen entsprechenden Studiengang. - Wir empfehlen daher ausdrücklich, eine mögliche Anerkennung unseres Zertifikats mit der zuständigen Prüfungsbehörde Ihrer Universität vor der Kursteilnahme bzw. Kursanmeldung abzusprechen.

Zertifikat Kleines Latinum

(Gesicherte Lateinkenntnisse)

Im Anschluß an den erfolgreich absolvierten Kurs erhalten Sie ein Zertifikat zum Nachweis über die erworbenen "Gesicherte Lateinkenntnisse" im Umfang des Kleinen Latinums (GER: B1). Unsere Zertifkate wurden bereits von vielen Universitäten deutschlandweit und auch in Österreich anerkannt (bspw. Heidelberg, Dresden, Braunschweig, Hannover, Würzburg, HU Berlin, Augsburg, Salzburg).

Das Große Latinum nachholen

Das "Große Latinum" kann durch das Absolvieren der staatlichen Latinumsprüfung nachgeholt werden. Unsere Latinum-Intensivkurse in den Semesterferien bereiten von den Grundlagen gezielt sowohl auf die Latinumsprüfungen an Universitäten als auch bei den staatlichen Schulbehörden vor. Im Anschluß an den Kurs kann die Latinumsprüfung bei der Schulbehörde Ihres Bundeslandes absolviert werden.

Was ist das Kleine oder Große Latinum?

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den Begrifflichkeiten "Latinum" sowie zur Unterscheidung zwischen "Großem Latinum" und "Kleinem Latinum":

Großes oder Kleines Latinum nachholen: Studenten, welche kein oder nur kurz Latein in der Schule hatten, müssen für zahlreiche Studienfächer Kenntnisse der lateinischen Sprache in einem gewissen Umfang nachweisen und also das Latinum nachholen. Was genau aber bedeutet Latinum? Was genau muß man nachholen?

 

An verschiedenen Universitäten in verschiedenen Bundesländern werden in verschiedenen Fächern verschiedene Nachweise verlangt. Studenten in Deutschland sehen sich daher mit folgenden Begriffen konfrontiert:

 

  • Latinum
  • Großes Latinum
  • Kleines Latinum
  • Gesicherte Lateinkenntnisse
  • Lateinkenntnisse

 

Unter allen Informationen hierzu ist nun diese die wichtigste: Das sog. Latinum - offizieller auch KMK-Latinum - ist eine Ergänzungsprüfung zum Abitur, in welcher es gilt, "lateinische Originaltexte im sprachlichen Schwierigkeitsgrad inhaltlich anspruchsvollerer Stellen (bezogen auf Bereiche der politischen Rede, der Philosophie und der Historiographie) in Inhalt, Aufbau und Aussage zu erfassen (Vereinbarung der Kultusministerkonferenz, 10. 02. 2005). Diese Ergänzungsprüfung wird an allen Universitäten in allen Bundesländern gleichermaßen anerkannt! Ebenso in der Schweiz und in Österreich wird es, soweit wir aus eigener Erfahrung wissen, anstandslos angenommen.

Großes Latinum

Ein Großes Latinum gibt es recht eigentlich nicht. Das Große Latinum entspricht letztendlich dem Latinum. In keinem Falle werden Ihnen als Studienvoraussetzung Lateinkenntnisse aberverlangt werden, deren Umfang jenen des Latinums übersteigt, da das Latinum ja in jedem Falle anerkannt wird. Ein Großes Latinum kann also bestenfalls Voraussetzung für eine bestimmte Lehrveranstaltung oder einen bestimmten Studienschwerpunkt sein, welcher eine so umfassende Erweiterung der Lateinkenntnisse erfordert, daß Großes Latinum dann die treffende Bezeichnung ist.

Lateinkenntnisse bzw. Kleines Latinum

Gesicherte Lateinkenntnisse nennt man (etwa in Bayern) Kleines Latinum. Darunter versteht man den Nachweis der Fähigkeit, "lateinische Originaltexte im sprachlichen Schwierigkeitsgrad inhaltlich einfacherer Prosatextstellen in Inhalt, Aufbau und Aussage zu erfassen" (vgl. oben). Gesicherte Kenntnisse in Latein können gemäß Bekanntmachung des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus vom 15. 02. 2008 Nr. III.10-5 S 4020-PRA.2516 (KWMBl Nr.5/2008 S. 37) durch die erfolgreiche Teilnahme an einem von der Universität eingerichteten Kurs nachgewiesen werden. Studenten, welche ein Kleines Latinum erworben haben, halten damit keine unbedingte Zulassungsversicherung in Händen! Es ist also möglich, daß für ein bestimmtes Fach an einer Universität ein Kleines Latinum ausreicht, an einer anderen für dasselbe Fach aber nicht. Zuweilen werden Gesicherte Lateinkenntnisse (Kleines Latinum) und Lateinkenntnisse unterschieden. Bei Letzteren handelt es sich um Kenntnisse, welche nicht über den Lehrbuchstoff hinausgehen. Nur in den seltensten Fällen dürften dort, wo Latein Studienvoraussetzung ist, Kenntnisse dieses Umfangs hinreichen.

Das Latinum nachholen

Zertifikat "Grosses Latinum"

Das Zertifikat des "Latinums" (ursprünglich Großes Latinum) können Sie durch erfolgreiches Absolvieren der Latinmsprüfung bei den Schulbehörden des jeweiligen Bundeslandes erwerben. Auch Universitäten nehmen teilweise Prüfungen ab, welche den Latinumsprüfungen ähnlich sind. Das dadurch erworbene Zertifikat "Latinum" hat jedoch nur an der erworbenen Universität Gültigkeit, andere Universitäten können das Zertifikat ablehnen. Das bei den Schulbehörden erworbene Zeritifkat besitzt deutschlandweit Gültigkeit (siehe oben). Informationen zu Latinumsprüfungen der Schulbehörden der einzelnen Bundesländer haben wir Ihnen unter der Rubrik Ergänzungsprüfungen zusammengestellt:

Das sagen unsere ehemaligen Schüler

Nach dem 6 Wochen Latein-Onlinekurs habe ich nun mein Latinum bestanden. Trotz des vielen Lernens war stets eine nette Atmosphäre im Kurs und man fühlte sich wirklich gut aufgehoben. Herr Senecio geht in der lateinischen Sprache total auf und schafft es, einem diese gut aufgeschlüsselt zu vermitteln. Außerdem ist Herr Senecio sehr engagiert und hat sich auch spontanen Fragen, die beim Lernen auch nach Ende des Kurses aufkamen, wohlwollend gewidmet, bis alle Fragezeichen verschwunden waren.  Vielen Dank für die tolle Vorbereitung und die tolle Unterstützung!

Lucie

Nächste Kurse

Kursstart: 6. August 2018

Latinum, Graecum, Hebraicum,

Latein-, Griechisch- & Hebräischkenntnisse

Termine & Preise

Neue Teilnehmerstimmen

Videos im Vollbild-Modus ansehen: Feedback

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2008 - 2018 AD FONTES - Institut für Antike Sprachen | Latein-Intensivkurs (Großes Latinum / Kleines Latinum nachholen / Lateinkenntnisse) | Graecum-Intensivkurs (Altgriechisch-Intensivkurs / Griechischkenntnisse) | Hebräisch-Intensivkurs (Bibelhebräisch / Hebräischkenntnisse) | Einzelunterricht