Kursaufbau & Inhalte

Aufbauphase (Propädeutikum)

Der Graecum-Intensivkurs schafft zu Beginn eine sichere Basis durch die Vermittlung der grundlegenden Formenlehre sowie fundamentaler Kenntnisse der deutschen literarischen Grammatik anhand unseres hierfür konzipierten Übungsbuches „Deutsche Grammatik - Die unverzichtbaren Grundlagen der Schriftsprache“. Er führt so in die von uns entwickelte Kognitive Strukturierungsmethode ein, welche schnelles, sicheres und erfolgreiches Übersetzen altgriechischer Texte ermöglicht.

Inhalte der Aufbauphase

 

  • Vermittlung der Terminologie, Phänomenologie und Technik der Übersetzung des Altgriechischen anhand der deutschen Grammatik
  • Formenlehre: Grundlagen der altgriechischen Morphologie

Lehrbuch: DEUTSCHE GRAMMATIK - Die unverzichtbaren Grundlagen der Schriftsprache von Lucius Annaeus Senecio

Lehrbuchphase

In der Lehrbuchphase wird der gesamte prüfungsrelevante Lehrstoff anschaulich vermittelt; schwierige grammatische Phänomene, welche in Lehrbüchern häufig zu kurz kommen und auf derer Unkenntnis die häufigsten Mißerfolge in Graecumsprüfungen basieren, werden von uns besonders fokussiert und verständlich vermittelt.

Inhalte der Lehrbuchphase

 

  • Vermittlung des gesamten fundamentalen Lehrstoffes
  • Vermittlung unserer verständnisbasierten Übersetzungstechnik
  • intensive Behandlung schwieriger Phänomene anhand von Vertiefungs- und Erweiterungsübungen zur Kompensierung des „Literaturschocks“ (aufgrund des hochliterarischen Niveaus der Prüfungstexte)
  • Probeklausuren zur Feststellung und Sicherung der erworbenen Kenntnisse
  • Musterübersetzungen der Lehrbuchtexte zum selbständigen Nacharbeiten

 

Lehrbücher: KANTHAROS - Griechisches Unterrichtswerk von Winfried Elliger, Gerhard Fink, Günter Heil; XENIA - Griechische Grammatik von Ottmar Kampert, Rainer Knab, Thomas A. Schmitz, Edzard Visser, Wolfgang Winter

Klausurphase

In der Klausurphase wird die von uns entwickelte Übersetzungstechnik mittels moderner Präsentationsmedien anschaulich gelehrt und anhand originaler Graecumstexte ehemaliger Graecumsprüfungen eingeübt. 

 

Inhalte der Klausurphase

 

  • Erarbeitung ehemaliger Graecum-Prüfungstexte (im Kursheft enthalten)
  • Musterübersetzungen
  • Vermittlung von Grundkenntnissen in Alter Geschichte, antiker Philosophie, Rhetorik und Literatur
  • Probeklausur unter den Bedingungen der staatlichen Graecumsprüfung

Nächste Kurse

Kursstart: 6. August 2018

Latinum, Graecum, Hebraicum,

Latein-, Griechisch- & Hebräischkenntnisse

Termine & Preise

Neue Teilnehmerstimmen

Videos im Vollbild-Modus ansehen: Feedback

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2008 - 2018 AD FONTES - Institut für Antike Sprachen | Latein-Intensivkurs (Großes Latinum / Kleines Latinum nachholen / Lateinkenntnisse) | Graecum-Intensivkurs (Altgriechisch-Intensivkurs / Griechischkenntnisse) | Hebräisch-Intensivkurs (Bibelhebräisch / Hebräischkenntnisse) | Einzelunterricht